Custom Rack Power Distribution

Einzigartige Farben, Eingangskabelstecker und Ausgangskonfigurationen sind einfach gestaltet und gemäß Spezifikation bereitgestellt.

Die engagierten Techniker und Hersteller von APC arbeiten hart dafür, angepasste oder vollständig neue Rack-PDUs bereitzustellen, mit denen Datacenter die Anpassung optimieren und teure, unsichere Veränderungen vor Ort vermeiden können.

Weitere Informationen
Produkte Teilenummer Preis Vergleichen
Produkt Benutzerdefinierte Rackstromverteiler Teilenummer AP8000 Preis --
Kaufoptionen
Produkt Custom Factory Configured Rack PDU Teilenummer APF8000 Preis --
Kaufoptionen
Flexibilität
Stromversorgung mit Einfacheingang Über ein Abzweig-Whip können mehrere Geräte mit Strom versorgt werden; dies ist eine besonders praktische Art der Stromversorgung für Rack-Geräte. Durch die Verwendung eines Abzweig-Whips mit Standardanschlüssen verringert sich der Zeit- und Kostenaufwand für die Installation.
Verfügbarkeit
Netzwerkmanagementfunktionen Standardkonforme Netzwerkmanagement-Schnittstellen ermöglichen eine Verwaltung über Webbrowser, SNMP und Telnet. Durch den Fernzugriff bei Konfiguration und Management der Rack-PDUs sparen Anwender wertvolle Zeit. Über die Schnittstellen kann auch die Firmware installierter Geräte schnell und unkompliziert per Netzwerk-Download aktualisiert werden, um neue Produktfunktionen zu implementieren.
Alarmschwellenwerte Legen Sie Schwellenwerte für die Auslösung von Alarmen fest, um eine Überlastung von Stromkreisen zu vermeiden. Optische Alarme sowie Benachrichtigungen, die über das Netzwerk verschickt werden, warnen Anwender vor potenziellen Problemen. (Hinweis: Nur erhältlich für Geräte mit Stromüberwachungsfunktion. Informationen zur Verfügbarkeit finden Sie in den Spezifikationen der jeweiligen Modelle.)
Display für lokale Stromüberwachung Die Gesamtleistungsaufnahme pro Rack-PDU wird im Display des Systems dargestellt. Das Display hilft, die Überlastung von Stromkreisen zu vermeiden; es gibt optische Warnmeldungen aus, wenn die Leistungsaufnahme sich dem Maximalwert des Abzweigs annähert. (Nur für bestimmte Modelle verfügbar)
Einschaltverzögerungen Anwender können die Reihenfolge festlegen, in der die Geräte ein- und ausgeschaltet werden. Dadurch werden Überlastungen sowie Versorgungsprobleme während des Hochfahrens des Systems vermieden. Ein weiterer Vorteil bei der Festlegung der Startreihenfolge ist, dass Equipment, das von anderen Einheiten abhängig ist, erst nach deren Start hochgefahren wird und somit die korrekte Funktion sichergestellt wird.
Lastanzeige-LED Zeigt Überlast- und Alarmbedingungen an, sobald benutzerdefinierte Schwellenwerte überschritten werden. Der Benutzer wird auf potenziell überlastete Stromkreise hingewiesen. (Hinweis: Nur erhältlich für Geräte mit lokaler Stromüberwachungsfunktion.)
Per Flash aktualisierbar Aktualisieren Sie die Firmware schnell und komfortabel per Netzwerk-Download, um von neuesten Produktoptimierungen zu profitieren. Um neue Features zu nutzen, müssen keine Geräte ausgetauscht werden. (Anmerkung: Gilt nur für Systeme, auf die per Netzwerk zugegriffen werden kann)
Fernsteuerung einzelner Ausgänge Anwender können unbenutzte Ausgänge abschalten (Vermeidung von Überlastungen) oder die Stromversorgung ausgefallener Geräte wiederherstellen (kostspielige Ausfallzeiten werden verkürzt und die zeit- und kostenaufwändige Anreise zu Geräten entfällt).
Strommessfunktion für jeden Ausgang Die Messung einzelner Ausgänge ermöglicht einen detaillierteren Überblick über die Leistungsaufnahme einzelner Systeme im Rack. Darüber hinaus sind dadurch Analysen von Trends beim Stromverbrauch einzelner Komponenten und eine genauere Kapazitätsplanung möglich.