Uniflair Small Room Cooling

Flexible Raumkühlung für kleinere IT-Installationen

Dieses diskrete Raumkühlsystem eignet sich mit seiner Funktionalität und den geringen Kosten auch für kleinste Installationen. Perfekt für IT-Systeme innerhalb oder außerhalb von Racks. Mit der kleinen Stellfläche und dem frontseitigen Zugang zu internen Komponenten erfüllen die Systeme unterschiedlichste Anforderungen von kleinen IT-Räumen, z. B. von Computerräumen, Telekommunikationsräumen und Kontrollräumen. Mit der Geschwindigkeitsregelung der Lüfter lässt sich der Luftstrom an die jeweilige Anwendung anpassen, während der mikroprozessorgesteuerte Controller eine präzise Regelung der Temperatur ermöglicht

Weitere Informationen
Gesamtbetriebskosten
Modulare Strategie Modulares Design der Mechanik und der Steuersysteme ermöglicht den schrittweisen Ausbau der Kühlinfrastruktur nach aktuellen Anforderungen der Anlage. Dadurch werden die anfänglichen Kapitalinvestitionen beträchtlich reduziert und über die Lebensdauer der Anlage verteilt.
Automatic Floor Pressurization System Gewährleistet stabilen Druck in einer Doppelbodeninstallation, unabhängig von Veränderungen oberhalb der Installationsebene
Hochleistungsfähige Technologielösungen Optimiert den Systembetrieb bei unterschiedlichen Lasten und Umgebungsbedingungen und damit einen extrem geringen Stromverbrauch
Lüfter mit elektronischem Wandler Bietet maximale Effizienz und reduziert den Gesamtstromverbrauch durch Anpassung des Luftstroms an die Wärmelast des Datacenters.
Service-Möglichkeiten
Betriebsservice Dadurch können kritische Komponenten gewartet oder ausgetauscht werden, während das System in Betrieb ist.
Dienstüberwachung Die Überwachungsfunktionen des Systems ermöglichen eine präventive Wartung und Statusüberprüfung, während das System in Betrieb ist.
Complete Front Serviceability Sämtliche Wartungsarbeiten können über die Vorderseite erfolgen.
Verfügbarkeit
Aktive Response-Steuerung Die Kühlkapazität wird überwacht und angepasst, um angemessene Temperaturen der Luftzufuhr für Server sicherzustellen. Der Mikroprozessor-Controller visualisiert den Betriebsstatus des Systems.
Multifunktionaler Mikroprozessor-Controller Ermöglicht den Neustart von Systemen ohne Bedienereingriff nach einem Netzstromausfall; ermöglicht redundante Konfigurationen auf Raumebene mit bis zu zehn Systemen in einer Gruppe; komfortable Navigation mit Symbolen, die den Betriebsmodus sowie die Raumbedingungen anzeigen; die Kommunikation kann über verschiedene BMS-Protokolle erfolgen.
Direkte Antriebsmotoren Die Lagerbelastung wird nahezu auf Null reduziert. Dadurch verlängert sich die Lebensdauer. Ermöglicht einen Abgleich der integrierten Lüfter/Motor-Gruppe ab Werk, um Schwingungen zu reduzieren und das Anlaufen zu beschleunigen.
Redundante Komponenten Ausfallkritische Komponenten des Systems sind redundant angelegt, um Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.
Steuerung
Wärmeabfuhr-Konfiguration Verfügbar für folgende Kühlsysteme: Luftkühlung, Wasserkühlung und Kaltwasserkühlung.