Wärmepumpen mit Axiallüftern für die Installation im Außenbereich.

Wärmepumpen mit Axiallüftern für die Installation im Außenbereich.

  • Luftkühlung mit Axiallüftern für die Installation im Außenbereich zur Kühlung von unternehmenskritischen Anwendungen

Produktübersicht anzeigen
ERAH Eigenschaften
Wärmepumpen mit Axiallüftern für die Installation im Außenbereich.
Luftkühlung mit Axiallüftern für die Installation im Außenbereich zur Kühlung von unternehmenskritischen Anwendungen
Aquaflair AC Merkmale & Vorteile:
Gesamtbetriebskosten
Integriertes Hydronik-Paket
Umfasst alle erforderlichen Komponenten zur Herstellung der Verbindung zum Kühlaggregat, ohne die Notwendigkeit externer Verbindungen zu Zusatzgeräten wie Pumpen, und ermöglicht daher eine schnellere Implementierung.
Optimiertes Management
Die Verbindung zwischen den Computerraum-Klimaanlagen und den Kälteaggregaten garantiert eine hohe Energieeffizienz, basierend auf realen und aktuellen Lastbedingungen.
Tandem-Kompressoren
Geräuscharmer und effizienter Betrieb von Kompressoren, die an einen gemeinsamen Kühlmittelkreislauf angeschlossen sind, wodurch eine abgestufte Kapazitätssteuerung möglich ist (für einige Modelle/Konfigurationen nicht erhältlich)
Lüfter mit variabler Drehzahl
Lüfter mit variabler Drehzahl senken den Stromverbrauch bei normaler Kühllast.
Hochleistungsfähige Technologielösungen
Optimiert den Systembetrieb bei unterschiedlichen Lasten und Umgebungsbedingungen und damit einen extrem geringen Stromverbrauch
Schneller Neustart
Volllastbetrieb in weniger als 3 Minuten mit speziellen Einstellungen erlaubt eine Unterdimensionierung der Speichertanks
Integriertes System für die Pumpenanpassung
Optional sind Pumpen mit drehzahlgeregeltem Antrieb erhältlich, die den Druck im Kaltwasserkreislauf jederzeit optimal anpassen. Dadurch wird der Kaltwasserfluss automatisch an veränderte Kühlanforderungen angepasst und die Effizienz des Systems gewährleistet.
Modulare Strategie
Modulares Design der Mechanik und der Steuersysteme ermöglicht den schrittweisen Ausbau der Kühlinfrastruktur nach aktuellen Anforderungen der Anlage. Dadurch werden die anfänglichen Kapitalinvestitionen beträchtlich reduziert und über die Lebensdauer der Anlage verteilt.
Service-Möglichkeiten
Dienstüberwachung
Die Überwachungsfunktionen des Systems ermöglichen eine präventive Wartung und Statusüberprüfung, während das System in Betrieb ist.
Einfache Servicezugänglichkeit
Die Integration der Geräte in die Reihen ermöglicht es, alle reparierbaren Komponenten im Warmluft- oder Kaltluftgang auszutauschen bzw. zu reparieren.
Betriebsservice
Dadurch können kritische Komponenten gewartet oder ausgetauscht werden, während das System in Betrieb ist.
Verfügbarkeit
Schneller Neustart
Volllastbetrieb in weniger als 3 Minuten mit speziellen Einstellungen erlaubt eine Unterdimensionierung der Speichertanks
Redundante Komponenten
Ausfallkritische Komponenten des Systems sind redundant angelegt, um Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.
Separater Stromeingang
Die externe USV speist Mainboards und Heizgeräte. So wird das System selbst dann überwacht und geschützt, wenn der Strom komplett ausfällt (optional)
Elektronisches Expansionsventil
Der Kühlmittelfluss wird bei allen Last- und Temperaturbedingungen optimiert. Kontinuierliche und indirekte Überwachung des Kühlmittelstandes
Aktive Response-Steuerung
Die Kühlkapazität wird überwacht und angepasst, um angemessene Temperaturen der Luftzufuhr für Server sicherzustellen. Der Mikroprozessor-Controller visualisiert den Betriebsstatus des Systems.
Kontinuierliche Stromüberwachung
Ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung des vom Kompressor aufgenommenen Stroms und zeigt gegebenenfalls Abweichungen zu den Standardwerten an (nur für große Kälteaggregate verfügbar)
Produkt-Distribution
Andorra, Vereinigte Arabische Emirate, Afghanistan, Antigua und Barbuda, Anguilla, Albanien, Armenien, Niederländische Antillen, Angola, Argentinien, Österreich, Australien, Aruba, Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Barbados, Bangladesch, Belgien, Burkina Faso, Bulgarien, Bahrain, Burundi, Benin, Bermuda, Brunei, Bolivien, Brasilien, Bahamas, Bhutan, Botsuana, Belarus, Belize, Demokratische Republik Kongo, Zentralafrikanische Republik, Kongo, Schweiz, Elfenbeinküste, Cook-Inseln, Chile, Kamerun, Kolumbien, Costa Rica, Serbien und Montenegro, Kuba, Zypern, Tschechische Republik, Deutschland, Dschibuti, Dänemark, Dominica, Dominikanische Republik, Algerien, Ecuador, Estland, Ägypten, Westsahara, Eritrea, Spanien, Äthiopien, Finnland, Fidschi, Falkland-Inseln, Frankreich, Gabun, Vereinigtes Königreich, Grenada, Georgien, Französisch-Guayana, Ghana, Gibraltar, Gambia, Guinea, Guadeloupe, Äquatorial-Guinea, Griechenland, Guatemala, Guyana, Honduras, Kroatien, Haiti, Ungarn, Indonesien, Irland, Israel, Indien, Irak, Iran, Island, Italien, Jamaika, Jordanien, Japan, Kenia, Kambodscha, Saint Kitts und Nevis, Südkorea, Kuwait, Kaiman-Inseln, Kasachstan, Libanon, St. Lucia, Liechtenstein, Sri Lanka, Liberia, Lesotho, Litauen, Luxemburg, Lettland, Marokko, Moldau, Madagaskar, Mazedonien, Mali, Myanmar, Mongolei, Martinique, Mauretanien, Malta, Mauritius, Malawi, Mexiko, Malaysia, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Nicaragua, Niederlande, Norwegen, Nepal, Neuseeland, Oman, Panama, Peru, Papua-Neuguinea, Philippinen, Pakistan, Polen, Puerto Rico, Portugal, Paraguay, Katar, Reunion, Rumänien, Russland, Ruanda, Saudi-Arabien, Sudan, Schweden, Singapur, Slowenien, Slowakei, Sierra Leone, Senegal, Somalia, Suriname, El Salvador, Turks- und Caicos-Inseln, Tschad, Togo, Thailand, Tadschikistan, Turkmenistan, Tunesien, TP, Türkei, Trinidad und Tobago, Tansania, Ukraine, Uganda, Uruguay, Usbekistan, St. Vincent und die Grenadinen, Venezuela, Amerikanische Jungferninseln, Vietnam, XF, Jemen, Mayotte, Südafrika, Sambia, Simbabwe
Optionen

Nach oben