Rechenzentrumsbetrieb: IT Power Control, 2000-Rack-Lizenz

Rechenzentrumsbetrieb: IT Power Control, 2000-Rack-Lizenz Vorderseite links
Rechenzentrumsbetrieb: IT Power Control, 2000-Rack-Lizenz Vorderseite links
Rechenzentrumsbetrieb: IT Power Control, 2000-Rack-Lizenz Vorderseite links
  • bvseo_sdk, java_sdk, bvseo-4.0.0
  • CLOUD, getAggregateRating, 309ms
  • REVIEWS, PRODUCT
  • bvseo-msg: The resource to the URL or file is currently unavailable.;
  • bvseo_sdk, java_sdk, bvseo-4.0.0
  • CLOUD, getReviews, 138ms
  • REVIEWS, PRODUCT
  • bvseo-msg: The resource to the URL or file is currently unavailable.;
  • Reduzieren Sie den Energieverbrauch von IT-Systemen durch die weitestmögliche Optimierung der Serverauslastung und der Effizienz des Datacenters

Produktübersicht anzeigen

AP91612000 Eigenschaften

Rechenzentrumsbetrieb: IT Power Control, 2000-Rack-Lizenz
Reduzieren Sie den Energieverbrauch von IT-Systemen durch die weitestmögliche Optimierung der Serverauslastung und der Effizienz des Datacenters
  • Kontinuierlicher Geschäftsbetrieb
    Die Geschäftskontinuität bleibt auch bei Ausfall einer USV erhalten, weil durch Power Capping sichergestellt wird, dass unternehmenskritische Racks und Server weiter mit Strom versorgt und Leistungsschalter nicht versehentlich ausgelöst werden.
  • Erhöhte Rackdichte
    Durch Power Capping von Servern und Racks lässt sich die Überversorgung reduzieren und das Datacenter näher am Kapazitätslimit betreiben, ohne dadurch die Verfügbarkeit oder die Sicherheitsreserven zu beeinträchtigen.
  • Power Capping
    Limitiert mit Hilfe der Technologie von Intel® DCM die Leistungsaufnahme (Power Capping) auf Rackebene und optimiert damit die Infrastruktur, sodass Investitionen in neue Systeme später erfolgen können.
  • Rack-basierte Policy-Konfigurationen
    Verschiebungen der Leistungsdichte je nach Kritikalitätslevel lassen sich einfach durch Nutzung von rackbasierten Policy-Konfigurationen erzielen. So wird sichergestellt, dass Energiekosten eingespart und Investitionen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden können

Data Center Operation: Optimieren IT Merkmale & Vorteile:

Verfügbarkeit

GenomeTM library
Mit dem kontinuierlich wachsenden Bestandsverzeichnis ist die Software in der Lage, den Stromverbrauch zu bestimmen, ohne dass dafür Messgeräte eingesetzt werden müssen.
Globale Wertsuche
Schnelles Auffinden von Systemen durch freie Textsuche und Export der Gerätedaten in Excel-Dateien.
Live Dashboard
Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Leistungskennzahlen des Datacenters mit einfach konfigurierbaren Web-Konsolen, die alle wichtigen Daten nach Ihren Anforderungen zusammenfassen und übersichtlich darstellen.
Automatische Assoziation
Spart Zeit und verbessert die Genauigkeit durch automatische Zuordnung der erfassten IT-Systeme in der Bestandsverwaltung, basierend auf Merkmalen wie Hersteller, Modell und IP-Adresse.
IT-Wert-Überwachung
Kontinuierliche Erfassung und Überwachung von IT-Komponenten über Standardprotokolle für exakte und aktuelle Bestandsverwaltung.
IT-Wert Auto-Discovery
Spart Zeit und verbessert die Genauigkeit Ihrer Bestandsverwaltung.

Flexibilität

Erfassen gering ausgelasteter Server
Reduzieren Sie Kosten durch Abschaltung unnötiger Server und optimieren Sie Effizienz und Rack-Kapazität.
Ausgleich der Servernutzung
Ermöglicht es Unternehmen, IT-Kosten zu erfassen und einzelnen Abteilungen zuzuordnen. So ist eine exakte Abrechnung möglich, die Daten bis zur physischen oder virtuellen Serverebene berücksichtigt.
Überwachung der IT-Stromversorgung und Servernutzung
Dokumentieren Sie den geschäftlichen Nutzen sämtlicher IT-Systeme, entdecken Sie gering ausgelastete Server und optimieren Sie die IT-Kapazität auf Rack-, Reihen- und Raumebene.
Prevent physical server sprawl
Erfassen und deaktivieren Sie ungenutzte Server, um die Rack-Kapazität optimal zu nutzen.
Server efficiency categorization
Ermöglicht die Kategorisierung von Servern in ungenutzte, gering und normal ausgelastete Systeme als Basis für die Analyse der IT-Effizienz. So können Sie ungenutzte Server abschalten, verfügbare Kapazitäten nutzen und gering ausgelastete Server virtualisieren, um die Ressourcen zu konsolidieren.
Maximale Nutzung von Racks
Erhalten Sie einen Überblick über die Auslastung von Racks, um so die Stromversorgung, Kühlung und das Raumangebot auf Rackebene zu optimieren.

Schutz

Nur-Lese-Zugriff
Verwenden Sie Zugriffskontrollen, um Konfigurationsänderungen durch Unbefugte an den Systemen zu vermeiden.
Benutzerprofile
Ermöglicht mehrere Zugriffsebenen dank Multi-User-Login und vordefinierten Rechteebenen für Anwender.
Zugriff für mehrere Anwender
Ermöglicht den gleichzeitigen Zugriff mehrerer Benutzer auf die Anwendung.
Passwortsicherheit
Benutzerspezifischer Passwortschutz

Steuerung

Daten der wichtigsten Leistungsindikatoren [Key Performance Indicators, KPI]
Wichtige Performance-Kennzahlen (KPI) zu Stromkosten, Serverauslastung und potenziell veralteten Systemen sind im Report- und Dashboard-Format verfügbar.
Gering ausgelastete Server
Die Software stellt eine benutzerdefinierbare Liste zusammen, die eine Erfassung von gering ausgelasteten und ungenutzten Servern im Datacenter ermöglicht.
Die größten Stromverbraucher
Erfasst Server mit dem höchsten durchschnittlichen Stromverbrauch. So können Datacenter-Manager entscheiden, wo Upgrades, zusätzliche Lastverteilung oder Ersatz erforderlich sind.

Produkt-Distribution

Andorra, Vereinigte Arabische Emirate, Afghanistan, Antigua und Barbuda, Anguilla, Albanien, Armenien, Niederländische Antillen, Angola, Argentinien, Österreich, Australien, Aruba, Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Barbados, Bangladesch, Belgien, Burkina Faso, Bulgarien, Bahrain, Burundi, Benin, Bermuda, Brunei, Bolivien, Brasilien, Bahamas, Bhutan, Botsuana, Belarus, Belize, Kanada, Demokratische Republik Kongo, Zentralafrikanische Republik, Kongo, Schweiz, Elfenbeinküste, Cook-Inseln, Chile, Kamerun, China, Kolumbien, Costa Rica, Serbien und Montenegro, Kuba, Zypern, Tschechische Republik, Deutschland, Dschibuti, Dänemark, Dominica, Dominikanische Republik, Algerien, Ecuador, Estland, Ägypten, Westsahara, Eritrea, Spanien, Äthiopien, Finnland, Fidschi, Falkland-Inseln, Frankreich, Gabun, Vereinigtes Königreich, Grenada, Georgien, Französisch-Guayana, Ghana, Gibraltar, Gambia, Guinea, Guadeloupe, Äquatorial-Guinea, Griechenland, Guatemala, Guyana, Hongkong, Honduras, Kroatien, Haiti, Ungarn, Indonesien, Irland, Israel, Indien, Irak, Iran, Island, Italien, Jamaika, Jordanien, Japan, Kenia, Kambodscha, Saint Kitts und Nevis, Südkorea, Kuwait, Kaiman-Inseln, Kasachstan, Libanon, St. Lucia, Liechtenstein, Sri Lanka, Liberia, Lesotho, Litauen, Luxemburg, Lettland, Marokko, Moldau, Madagaskar, Mazedonien, Mali, Myanmar, Mongolei, Martinique, Mauretanien, Malta, Mauritius, Malawi, Mexiko, Malaysia, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Nicaragua, Niederlande, Norwegen, Nepal, Neuseeland, Oman, Panama, Peru, Papua-Neuguinea, Philippinen, Pakistan, Polen, Puerto Rico, Portugal, Paraguay, Reunion, Rumänien, Russland, Ruanda, Saudi-Arabien, Sudan, Schweden, Singapur, Slowenien, Slowakei, Sierra Leone, Senegal, Somalia, Suriname, El Salvador, Turks- und Caicos-Inseln, Tschad, Togo, Thailand, Tadschikistan, Turkmenistan, Tunesien, TP, Türkei, Trinidad und Tobago, Taiwan, Tansania, Ukraine, Uganda, Vereinigte Staaten von Amerika, Uruguay, Usbekistan, St. Vincent und die Grenadinen, Venezuela, Amerikanische Jungferninseln, Vietnam, XF, Jemen, Mayotte, Südafrika, Sambia, Simbabwe

Optionen

Dienstleistungen