PowerChute Business Edition

USV-Management, sichere Systemabschaltung und Energiemanagement-Software für bis zu 25 Server und Workstations über dedizierte serielle oder USB-Verbindungen.

Die Management-Software PowerChute Business Edition bietet Funktionen für die USV-Verwaltung, sichere Systemabschaltung und innovatives Energiemanagement. Bei einem längeren Stromausfall sorgt der kontrollierte, bedienerlose Shutdown von Systemen dafür, dass keine Daten verloren gehen und die Wiederherstellungsdauer verkürzt wird. Berichte zu Energiekosten und CO2-Emissionen geben Aufschluss über den Energieverbrauch von IT-Geräten und ermöglichen damit eine Optimierung der Energieeffizienz. Aussagekräftige Berichte zur Abschätzung von Risiken verdeutlichen potenzielle Bedrohungen der Verfügbarkeit, leistungsfähige Analysefunktionen unterstützen bei der Ermittlung der Ursachen potenzieller USV- und strombedingter Probleme. Durch die rechtzeitige Warnung vor Ausfällen wird der störungsfreie Betrieb des Systems sichergestellt.

Weitere Informationen
Produkte Teilenummer Preis
Produkt PowerChute Business Edition v9.5 Teilenummer SFPCBE95 Preis --
Produkt PowerChute Business Edition JRE Configuration Tool Teilenummer SFPCBEJRE Preis --
Kompatibilität
PowerChute Business Edition Betriebssystemkompatibilität Die richtige Softwareversion für Ihr Betriebssystem und Ihren Prozessor finden Sie in der Kompatibilitätstabelle unter "User Manuals & Installation Guides".
Klicken Sie hier, um die Kompatibilitätstabelle für PowerChute Business Edition anzuzeigen.
Kompatibel mit Unternehmensverwaltungssystemen Verwalten Sie Ihre Geräte von APC von einem einzigen Systems aus, indem Sie SNMP-Traps (Ereignisse) an Ihr bevorzugtes Unternehmensverwaltungssystem weiterleiten.
Communication Computer Interface Kabel Die seriellen Interface-Kabel des USV-Systems ermöglichen eine direkte Kommunikation zwischen USV-Systemen, PCs, Workstations und Servern.
Integration des System-Ereignisprotokolls Registriert Vorfälle im Ereignisprotokoll von Betriebssystemen wie z. B. Windows NT/2000 und ermöglicht so eine Überwachung des USV-Systems über Standard-Programme wie NetIQ.
Schutz
Abschaltung und Neustart in festgelegter Reihenfolge Anpassung von Shutdown- und Reboot-Sequenzen für angeschlossene Server und USV-Systeme.
Shutdown des Betriebssystems Schützt bei längerem Stromausfall oder Stromproblemen des Computers vor Datenverlusten durch sicheren und selbstständigen Shutdown des Betriebssystems.
Zeitplanungsfunktion Wählen Sie einen passenden Zeitplan für Shutdown und Reboot angeschlossener Geräte und USV-Systeme.
Lastabwurf Die Deaktivierung ausgewählter Ausgangsgruppen in einer vordefinierten Reihenfolge ermöglicht die Abschaltung weniger wichtiger Geräte und die Einsparung von Autonomiezeit (USV-Anlagen mit schaltbaren Ausgangsgruppen).
Steuerung von Ausgangsgruppen Einschaltung/Abschaltung, Neustart oder Shutdown ausgewählter Ausgangsgruppen erspart Entsendung von Technikern an Remote-Standorte (für USV-Anlagen mit schaltbaren Ausgangsgruppen).
Energy Management
Berichte zur Energienutzung Ermöglicht eine fundierte Analyse der Energienutzung geschützter Geräte.
Ermittlung der Energiekosten Gibt Aufschluss über die Kosten der Stromversorgung angeschlossener Geräte.
Konfigurierbare Energiekosten Eine Aktualisierung der Energietarife bei jeder Veränderung ermöglicht jederzeit exakte Reports.
CO<sub>2</sub> Emissions Reporting Überwacht die Umweltauswirkungen, die mit der Stromversorgung geschützter Geräte verbunden sind.
Steuerung
Intelligentes Batteriemanagement Batterieaustausch-Datum und die Nummer der Replacement Battery Cartridge (RBC) können über die Software-Benutzeroberfläche abgerufen werden, die eine Online-Bestellfunktion enthält.
Multiples Smart-UPS-Management Durch die Anpassung der USV-Statusübersicht können Parameter wie Datum des Batterieaustauschs und verbleibende Autonomiezeit zentral angezeigt werden.
Datenerfassung Sie können problematische Trends erkennen, bevor Störungen auftreten, oder das Datenprotokoll zu Analysezwecken exportieren.
Ereignisprotokoll Mithilfe des Ereignisprotokolls können Sie die zeitliche Abfolge von Ereignissen feststellen, die vor einem Zwischenfall auftraten.
Befehlsdatei ausführen Shutdown-Sequenzen und Start-up-Sequenzen können mithilfe einer Befehlsdatei über das Netzwerk gestartet werden.
Benachrichtigung Benachrichtigungen bei Problemen ermöglichen eine schnelle Reaktion auf kritische Situationen.
Komfort
Initial Set-Up Wizard Erleichtert die Konfiguration und gewährleistet, dass die IT-Systeme so schnell wie möglich geschützt werden
Passwortsicherheit Benutzerspezifischer Passwortschutz
SMTP Authentication SMTP-Unterstützung (Secure Mail Transfer Protocol) für die E-Mail-Authentifizierung
Sichere Datenübertragung Sicherer Web-Zugriff über HTTPS als Standard gewährleistet, dass die Kommunikation zwischen Gerät und Anwenderoberfläche nicht abgehört werden kann.

Produkt 1

Wählen Sie eine Produktfamilie oder eine Teilenummer für den Vergleich

Eine Produktfamilie auswählen
Bestellnummer auswählen

Produkt 2

Wählen Sie eine Produktfamilie oder eine Teilenummer für den Vergleich

Produkt 3

Wählen Sie eine Produktfamilie oder eine Teilenummer für den Vergleich