Konformität mit Batterieauflagen

Green In City

Viele der APC-Produkte enthalten Batterien: Von den verschlossenen Bleibatterien in den meisten unserer USV-Geräte bis hin zu den Lithiumionenbatterien in unseren mobilen Batteriemodulen. Die folgenden Informationen sollen Sie dabei unterstützen, die komplexen behördlichen Auflagen zu verwalten, denen Batterien unterliegen. Kontaktieren Sie unser Supportteam, wenn Sie zusätzliche Informationen benötigen.

Sicherheitsdatenblätter (SDB) – zuvor als Material Safety Data Sheet (MSDS) bezeichnet - enthalten Sicherheitsinformationen zu Stoffen sowie zu ihrer physikalischen, chemikalischen und toxikologischen Beschaffenheit, Informationen zu geltenden Auflagen sowie Empfehlungen für einen sicheren Umgang. Im Folgenden finden Sie Links zu den SDBs für APC-Batterieprodukte.

APC stellt SDBs für Batterien sowie folgende Datenblätter mit Produktinformationen als Service für seine Kunden bereit. Die, in diesen Datenblättern, behandelten Produkte werden im Allgemeinen als „Artikel“ angesehen, die von den Anforderungen für Sicherheitsdatenblätter, wie z. B. vom Hazard Communication Standard der US-Arbeitsschutzbehörde, und ähnlichen Anforderungen in anderen Ländern ausgenommen sind. Diese Produkte werden gemäß einem bestimmten Design hergestellt, sind für eine Endnutzung bestimmt, die von diesem Design abhängt, und geben für gewöhnlich kaum messbare Mengen gefährlicher Chemikalien frei.

Sicherheitsdatenblätter für APC-Batterieprodukte

Materialinhalt – Auflagen, wie z. B. die überarbeitete EU-Batterierichtlinie 2006/66/EC, Richtlinie 2013/56/EU und der brasilianische CONAMA-Batteriebeschluss beschränken die Konzentration bestimmter Stoffe in Batterien. APC autorisiert nur die Verwendung von Batterien, die diese Beschränkungen einhalten. APC führt destruktive und nicht destruktive Analysen von Proben eingehender Batterien durch, um die Richtigkeit der Angaben des Zulieferers zu überprüfen. Anwendbare Zertifikate und Testberichte werden auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

  • Quecksilbergehalt (Hg) von weniger als: 5 ppm oder 0,0005% des Gewichts
  • Kadmiumgehalt (Cd) von weniger als: 20 ppm oder 0,0020% des Gewichts
  • Bleigehalt (Pb) von weniger als: 40 ppm oder 0,0040% des Gewichts (Batteriechemikalien nicht enthalten)

Sichere Verpackung und Transport  – Batterien werden von den IATA-Vorschriften zur Beförderung von Gefahrgütern als Gefahrstoffe behandelt.  APC entwirft Batterieprodukte und ihre Verpackung so, dass ein sicherer Transport gewährleistet wird.  Weitere Informationen finden Sie in unseren Anweisungen zum sicheren Verpacken und Transport.

Werbematerialien für APC-Batterieprodukte enthalten den Hinweis, dass Batterien recycelt werden müssen. Darüber hinaus stellen wir einen Prozess zur sicheren Rückgabe und zum Recycling von Batterien bereit. Für gewöhnlich umfasst dieser die Angabe von Standorten, an die nicht mehr verwendete Batterien gesendet bzw. an denen sie abgegeben werden können, um anschließend von uns an verantwortungsbewusste Batterie-Entsorgungsstellen weitergeleitet zu werden. Beachten Sie, dass lokale Auflagen das Maß des von APC angebotenen Batterie-Recycling-Service beschränken oder definieren.  Weitere Informationen finden Sie unter Produkt-Recycling.

Your browser is out of date and has known security issues. It also may not display all features of this website or other websites. Please upgrade your browser to access all of the features of this website. Internet Explorer 9 or higher is recommended for optimal functionality.

Chat

Do you have questions or need assistance? We’re here to help!