Kühllösung bietet größte Energieeinsparungen im Teillastbereich

Ratingen, 21. Juli 2016 – Schneider Electric hat mit InRow DX (Direct Expansion) das neueste Mitglied aus der InRow-Familie vorgestellt. Die Kühllösung vereint höchste Leistung mit geringen Energiekosten und überzeugt durch einfachere Bedienbarkeit und eine neue Benutzerschnittstelle.

Als effektivstes System in seiner Klasse zeichnet sich InRow DX durch eine besonders hohe Kühlleistung aus. Einsetzbar ist die Lösung bei bis zu 42 Kilowatt und einem maximalen Luftstrom von 4000 Kubikmeter pro Stunde bei gerade einmal 600 Millimeter Breite. Im Vergleich zur ersten Generation erzielt diese Kühllösung bis zu 50 Prozent mehr Energieeinsparung. Möglich machen das bürstenlose und in der Geschwindigkeit stufenlos regulierbare Kompressoren sowie EC-Lüfter. Das Design verhindert die Rückführung heißer Luft, während sich gleichzeitig die Kühlungsanforderungen genau bestimmen und regulieren lassen. Erhältlich ist die Kühllösung als in sich geschlossenes System, flüssigkeitsgekühlt oder luftgekühlt sowie mit oder ohne Feuchtigkeitskontrolle. Damit erfüllt die zweite Generation der InRow-Geräte Anforderungen für die Kühlung von IT-Schränken, Serverräumen und Datacentern.

Active-Flow-Kontrolle
Für eine optimale Luftzirkulation misst das Active-Flow-System den Differenzluftdruck, die Lufteintritts- und Austrittstemperatur und passt die Leistung des Lüfters und Kompressors entsprechend an. Dadurch erhöht sich die Effektivität und die Energiekosten sinken. Ein benutzerfreundliches 4,3-Zoll-Farbdisplay und eine Netzwerkanbindung ermöglichen es Datacenter-Managern, einen schnellen und einfachen Zugriff auf Daten und Einblicke in die Leistung des Kühlsystems zu erhalten.

„Datacenter-Manager stehen zahlreichen Herausforderungen gegenüber, wenn es um Effektivität und Wirtschaftlichkeit geht. Einerseits werden Systeme mit mehr Leistung benötigt. Andererseits steht die Einsparung von Energie- und Betriebskosten ganz oben auf der Agenda. Die neueste Generation der InRow-Direct-Expansion-Kühllösungen meistert diesen Spagat“, sagt Jens Ullmann, Partner Account Manager Cooling bei Schneider Electric.

InRow DX 600mm ist ab sofort weltweit verfügbar. Weitere Informationen zur InRow-Produktlinie finden Sie online.
In der bundesweiten Fachforums-Reihe Energieverteilung 4.0 von Schneider Electric finden auch Vorträge zum Thema „Effizienzoptimierung in Rechenzentren“ statt. Zur Anmeldung geht es hier.

Über Schneider Electric
Schneider Electric ist der globale Spezialist für Energiemanagement und Automation. Mit einem Umsatz von etwa 27 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2015 kümmern sich unsere über 160.000 Mitarbeiter um Kunden in mehr als 100 Ländern, unterstützen sie dabei, ihre Energie und ihre Prozesse in sicherer, zuverlässiger, effizienter und nachhaltiger Weise zu managen. Vom einfachen Schalter bis hin zu komplexen Anlagen verbessern unsere Technologie, unsere Software und unser Service die Art und Weise, wie unsere Kunden ihr Geschäft managen und automatisieren. Unsere vernetzte Technik gestaltet Industrien um, verwandelt Städte und bereichert Leben.

Bei Schneider nennen wir dies Life Is On.
www.schneider-electric.de

Follow us on:https://twitter.com/SchneiderElecDE

Pressekontakt
LEWIS Communications GmbH

Christiane Conrad / Elisabeth Wagner / Monique Gepp
Tel: +49 (0) 89 17 30 19 - 0
E-Mail: schneider@teamlewis.com

Unternehmenskontakt für Redaktionen
Schneider Electric

Thomas Hammermeister
Tel: +49 (0) 21 02 4 04 - 94 59
Mobil: +49 (0) 172 2179386
E-Mail: thomas.hammermeister@schneider-electric.com

Lesen Sie die Neuigkeiten von Schneider Electric

Hier klicken