Gartner Magic Quadrant: Schneider Electric als führend im Bereich DCIM bestätigt

DCIM-Software StruxureWare for Datacenters für ganzheitliche Vision und Umsetzbarkeit ausgezeichnet

Ratingen, 12. November 2015 – Schneider Electric ist zum zweiten Mal in Folge mit seiner Software für das Datacenter Infrastructure Management (DCIM), StruxureWare for Datacenters, vom renommierten IT-Analystenhaus Gartner ausgezeichnet worden

Wie auch im Jahr zuvor hebt Gartner besonders die Ganzheitlichkeit der Vision sowie Umsetzbarkeit der Software hervor. Die Lösung bietet die Transparenz, Kontrolle und Automatisierung, die Kunden benötigen, um ihre Energie- und Betriebskosten bei gleichzeitiger positiver Geschäftsentwicklung zu senken. 

„Unternehmen verlassen sich immer mehr auf digitale Informationen. Rechenzentren wandeln sich so von einer Kostenstelle zu einem wesentlichen Treiber des Geschäfts. DCIM mit IT-Servicemanagement zu verbinden sorgt für eine ganzheitliche Sicht und bildet so die Grundlage für das Software-basierte Rechenzentrum“, sagt Soeren Brogaard Jensen, Vice President, Global Data Center Software und Managed Services bei Schneider Electric. „Wir fühlen uns durch die erneute Auszeichnung als Leader für DCIM in Gartner´s Magic Quadrant bestätigt. Unsere Lösung hilft IT- und Facility Managern in Datacentern dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen, die auf Informationen aus einer breiten Analyseplattform basieren und die auf die jeweilige Industrie zugeschnitten sind.“

Der ausführliche Report beurteilt die Anbieter nach 14 Kriterien. Schneider Electric besetzt die Spitzenposition im Magic Quadrant für die Ganzheitlichkeit seiner Vision. Schneider Electric sieht die Auszeichnung als Ergebnis für die Vollständigkeit seiner Software StruxureWare for Datacenters. Die Lösung integriert nahtlos alle Informationen zu Energie- und Stromversorgung, Raumnutzung und Kühlung. Das sorgt für ein ganzheitliches Management jedes Datacenters und hilft, alle wichtigen Daten im Blick zu behalten. Mit StruxureWare for Datacenters lassen sich Faktoren wie Auslastung, Verfügbarkeit, Stromverbrauch und -kosten optimieren – für ein ideales Gleichgewicht zwischen hoher Datenverfügbarkeit und Effizienz der Betriebsabläufe. 

Die Software StruxureWare for Datacenters gewährleistet maximale Effizienz über den gesamten Lebenszyklus des Rechenzentrums, vom Entwurf und Betriebsaufbau bis zur Prüfung und Planung.

Über Schneider Electric 

Schneider Electric ist der globale Spezialist für Energiemanagement und Automation. Mit einem Umsatz von 25 Mrd. € 2014 kümmern sich unsere 170.000 Mitarbeiter um Kunden in mehr als 100 Ländern, unterstützen sie dabei, ihre Energie und ihre Prozesse in sicherer, zuverlässiger, effizienter und nachhaltiger Weise zu managen. Vom einfachen Schalter bis hin zu komplexen Anlagen verbessern unsere Technologie, unsere Software und unser Service die Art und Weise, wie unsere Kunden ihr Geschäft managen und automatisieren. Unsere vernetzte Technik gestaltet Industrien um, verwandelt Städte und bereichert Leben.

Bei Schneider nennen wir dies Life Is On.
www.schneider-electric.de
Follow us on: https://twitter.com/SchneiderElecDE 

Pressekontakt
LEWIS Communications GmbH
Christiane Conrad / Elisabeth Wagner / Monique Gepp
Tel: +49 (0) 89 17 30 19 - 0
E-Mail: schneider@lewispr.com

Unternehmenskontakt für Redaktionen
Schneider Electric
Thomas Hammermeister
Tel: +49 (0) 21 02 4 04 - 94 59
Mobil: +49 (0) 172 2179386
E-Mail: thomas.hammermeister@schneider-electric.com

APC-PR-Ansprechpartner

Lewis PR, Karlstraße 64, D-80335 München
Kontakt: Christiane Conrad
Telefon: +49 (0) 89 17 30 19 42
christiane.conrad@lewispr.com

Lesen Sie die Neuigkeiten von Schneider Electric

Hier klicken